You are here:

Wärmepumpe

Die Wärmepumpe ist ein hocheffizienter Wärmeerzeuger und äußerst vielseitig einsetzbar. Die Systemlösungen unseres Partners Novelan können Ein- und Zweifamilienhäuser beheizen als auch kühlen und gewinnen im Bereich der Sanierung und Modernisierung immer mehr an Bedeutung. Intelligente Bedienungskonzepte sowie Kombinationsmöglichkeiten mit anderen regenerativen Energien wie Erde, Luft und Wasser machen sie von fossilen, endlichen Energieträgern unabhängig.

Funktionsweise der Wärmepumpe

Luft ist überall und unbegrenzt verfügbar und daher eine besonders zuverlässige Energiequelle. Eine Luft-Wasser-Wärmepumpe sorgt für nachhaltige Wohlfühlerlebnisse, ganz gleich, ob Sie diese zum Heizen, Kühlen oder zur Brauchwarmwasserbereitung nutzen. Luft-Wasser-Wärmepumpen arbeiten mit der Energie aus der Umgebungsluft. Aus der angesaugten Außenluft entziehen sie Wärme, mit der das Wasser für den Heiz- und Warmwasserkreislauf erhitzt wird.

Sole/Wasser-Wärmepumpe

Das Erdreich ist ein riesiger Wärmespeicher und Energielieferant. Ab einer bestimmten Tiefe sind die Temperaturen im Sommer wie im Winter relativ konstant bei rund 10°C. Diese nahezu unerschöpfliche Erdwärme kann mittels Erdsonden oder Erdkollektoren genutzt werden. Auch wenn die obere Eisschicht im Winter vereist ist, können Sole-Wasser-Wärmepumpen weiterhin effizient arbeiten.

Wärmepumpen für Brauchwarmwasserbereitung

Brauchwasser-Wärmepumpen nutzen die Abwärme von Gefriertruhen, Wäschetrocknern und Waschmaschinen und sorgen so für warmes Wasser im Haus. Bei gleichbleibenden Temperaturen arbeiten sie äußerst effizient und erreichen Warmwassertemperaturen bis 65 °C. Jedoch sind Brauchwasser-Wärmepumpen nicht zum Heizen gedacht.